Exkursion der 4. Klassen

Am 20. Februar 2020 fand für die SchülerInnen der vierten Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts die Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Mauthausen statt.

Dieser Ort soll die Erinnerung an diese Periode der österreichischen Geschichte wach halten und deren Opfer gedenken.

Bei einem geführten Rundgang durch die Gedenkstätte konnten die Jugendlichen einen Eindruck vom brutalen Umgang der NS-Leute mit den Häftlingen im Konzentrationslager gewinnen.

Die SchülerInnen waren sehr bewegt angesichts dieser unvorstellbaren Gräueltaten an Menschen, die hier passierten.

Christiana Fischer

zu den Fotos…