Herzlich willkommen an der Privaten Mittelschule Amstetten

 

PNMS Amstetten: (Aus-)Bildung auf hohem Niveau auf der Basis von wertschätzender Begegnung

Unser Jahresmotto für das Schuljahr 2019/20 ist:
Wir sind Mitgestalter dieser Erde: Ich will. Ich kann. Ich schaffe es.

Wenn Ihre Tochter/Ihr Sohn jetzt die 3. VS besucht und Interesse an unserer Schule hat, dann rufen Sie uns an (0676 826 625 713), damit wir einen Termin für ein Kennenlerngespräch vereinbaren können.
Das entsprechende Voranmeldeblatt finden Sie hier:

Icon

Voranmeldung 2021/22 504.44 KB 79 downloads

...

 

Neueste Beiträge:

SAMBESI – DER WILDE FLUSS IM SÜDEN AFRIKAS

Einen einzigartigen Vortrag hielt Herr Helmut Pichler für unsere Schüler und Schülerinnen am 14. Februar 2020. Der Gosauer Weltenbummler Helmut Pichler berichtete über eine Reise quer durch den Süden Afrikas. Sie folgte dem Sambesi-Flusslauf – von der Quelle in Sambia bis zur Mündung in Mosambik. Der Gosauer wandelte dabei auf Livingstones Spuren, dem Afrikaforscher und Missionar. Ein Abstecher nach Benin, Ghana und Togo rundete sein Afrika-Abenteuer ab.

Spektakulär sind die Victoriafälle, ebenso die Elefanten, Geparden, Flusspferde, Nashörner, Krokodile und die artenreiche Unterwasserwelt des Malawisees. Den Abschluss bildete ein Voodoofest in Benin. Voodoofeste stehen im Zeichen von rituellen Tänzen, traditionellen Gewändern und Ziegen, die als Schlachtopfer dienen.

Mit großartigen Bildern und Kurzfilmen wurde uns die fantastische Reise präsentiert. Beeindruckt haben auch die kulinarischen Spezialitäten der Reiseregion, wie beispielsweise getrocknete Mäuse.

Unter www.gosauer.at kann mehr über den Gosauer, der Abenteurer aus Leidenschaft ist, und seine faszinierenden Vorträge nachgelesen werden.

zu den Fotos…

Workshop zum Thema Luft

Im Physikunterricht führte Frau Wurm (von der Bau- und Energieberatung) die Schüler und Schülerinnen der 2. und 3. Klassen durch einen Workshop zum Thema „Luft“. Nach einer kurzen Einführung zur Frage „Was ist Luft?“ erforschten die Burschen und Mädchen an fünf Stationen selbstständig mit verschiedensten Methoden (Experimente, Arbeitsaufträge, Schätzfragen, Puzzles, Kreuzworträtsel usw.) die wichtigsten Themen wie Lebensmittel Luft, Schadstoffe in der Luft und deren Quellen, Schadstoffe und deren Auswirkungen auf Mensch, Natur und Materialien, Luftgüte drinnen und draußen, Staub und Feinstaub. Abschließend wurden gemeinsame Maßnahmen zur Vermeidung und Minderung von Luftschadstoffen durchgesprochen und auf ihre Umwelt übertragen.

Fotos 2a Klasse

Fotos 2b Klasse

Fotos 3a Klasse

Wientage 4a 4b

Vom 28.01. bis 29.01.2020 verbrachten die Schüler/innen der 4. Klassen mit ihren Lehrerinnen, Elisabeth Luger, Ilse Gugler, Gabriele Denk und Pia Tomschi, zwei wunderschöne Tage in Wien.

Zuerst wurde das Schloss Schönbrunn besucht. Mit Audioguide besichtigten die Schüler/innen die Prunkräume. Anschließend ging es in das Technische Museum, wo eine interessante Hochspannungsvorführung stattfand. Im Anschluss gab es eine Führung im ORF-Zentrum am Küniglberg. Die ORF Studiotechnik und die Blue-Box-Effekte beeindruckten sehr. Dann fuhren alle mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Hotel, wo ein köstliches Abendessen vorbereitet war. Gut gestärkt ging es wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Nachtprogramm. Mit Nachtsichtgeräten ausgestattet wurden wir durch den Tiergarten Schönbrunn geführt. Das war ein tolles Erlebnis, denn ein Nachtsichtgerät hält man nicht alle Tage in der Hand.

Am nächsten Tag hieß es früh aufstehen, denn nach dem reichhaltigen Frühstück erwartete uns ein umfangreiches Programm in der Innenstadt von Wien. Wegen der dazu erforderlichen Kleingruppen wurden die Klassen getrennt. Alle Schüler/innen besuchten das Museum der Illusionen, erlebten den Dialog im Dunkeln und lernten in der Demokratiewerkstatt die Europäische Union gut kennen. Natürlich durfte auch die Zuckerlwerkstatt nicht fehlen. Eine große Überraschung bot sich für beide Klassen am Heldenplatz. Wir trafen den Herrn Bundespräsidenten.

Nach den ereignisreichen Tagen ging es dann wieder zurück nach Amstetten.

Elisabeth Luger

zu den Fotos…

Wintersportwoche der 2. Klassen

Wir genossen den frischen Pulverschnee und den Sonnenschein.

Die SchülerInnen der 2. Klassen konnten auf toll präparierten Pisten mit reichlichem Naturschnee die Abfahrten genießen. Alle Anfänger zeigten schnell Fortschritte und schafften bald die erste Liftfahrt.

Die abwechslungsreiche Abendgestaltung – spannend, lustig und informativ – ließ die Zeit im Eiltempo verstreichen.

Vor dem Abschlussrennen waren alle etwas aufgeregt und kämpften dann um die besten Zeiten. Alle SchülerInnen kamen ins Ziel und erfreuten sich bei der Siegerehrung über Pokale und einer Menge Sachpreise.

Die Wintersportwoche war wieder ein tolles Gemeinschaftserlebnis in der steirischen Bergwelt.

zu den Fotos…

Wachsscheiben basteln 2b

Zum Thema Aggregatzustände basteln die Schülerinnen und Schüler der 2b im Physikunterricht Wachsscheiben aus Kerzenresten. Diese „bunten“ Scheiben können als Christbaumschmuck verwendet werden.

zu den Fotos…